Schlagwort-Archiv: Unternehmenskultur

Weisheit einer Ex: Kommunikation ist Haltung

Das Content Strategie Camp war wunderbar. Viele kluge Köpfe haben über wirklich gute Sachen erzählt und diskutiert. Neben dem inspirierenden Case aus der Wohnungswirtschaft von Christine Boussios (Die Firma)und der ebenso inspirierenden wie fast schon befreienden („Da denkt echt noch jemand anderes drüber nach“-) Session über Humor von Julia Schönborn, waren für mich die vielen kleinen Debatten zur Rolle des Managements in der Kommunikation besonders bedeutsam.

Weiterlesen

Soft ist das neue Hard

Es wurde schon viel gesagt und geschrieben, wieso unsere Kommunikations-  und Entscheidungswelt so geworden ist, wie sie ist. Es ist auch schon viel formuliert worden, wie wir als Unternehmen und Kommunikatoren auf diese neue Welt angemessen reagieren sollten. Und dann ist so einige Kritik laut geworden an dem hyperrealen Beratergeblubber und der Unzulänglichkeit aller formulierten Methoden. Weiterlesen

Touchpoints: Orte voller Zauber

Waren Sie schon einmal heimlich verliebt? Vielleicht war es jemand, den Sie jeden Tag in der S-Bahn oder im Coffee-Shop sehen. Vielleicht waren Sie Kollegen oder haben den gleichen Bekanntenkreis. Haben Sie Pläne geschmiedet, um diese Person „zufällig“ zu treffen? Haben Sie sie zurückhaltend beobachtet, Freunde nach Informationen befragt, Termine so gelegt, dass Sie keine Begegnung verpassen? Weiterlesen

Kommunikationsprojekte: Freundschaft, Brownies und Benzin

Eine Freundin wollte letztens ein größeres Paket wegbringen.Sie hatte allerdings weder Zeit noch fand sie sich mit der Aufgabe zurecht. Sie bat mich, sie ihr abzunehmen. Ich kannte das Ziel, die Funktionsweise des Transporters und ihr Navigationsgerät. Der Wagen war vollgetankt, im Navi die korrekte Adresse bereits eingespeichert. Alles lief reibungslos. Als ich wiederkam, wartete ein Blech duftender Brownies auf mich. Wir hatten uns in diesem Moment noch ein bisschen lieber als sonst schon, und wussten, wir können uns aufeinander verlassen. Weiterlesen

Native Advertising oder wie das jetzt geht

Als Mirko Lange seinen Adblocker abschaltete, erschrak er über die Werbeindustrie: „Sie wird impertinent: immer lauter, immer aufdringlicher und immer nerviger. Das ist dumm und schlimm.“ Adblocker und Adblock-Alternativisten schließen sich unter einem „Acceptable Ads Manifestozusammen, um die laut brüllende Nerv-Werbung aus dem Netz zu verbannen und „das Internet zu einem besseren Ort zu machen“. Weiterlesen

Unternehmen werden intelligent, dafür brauchen sie Köpfe

Auf der CeBIT ist Social Business neben Cloud, Big Data und Mobile das beherrschende Thema. Es geht dabei nicht um soziales Engagement (CSR), sondern um das Erlauben digital-sozialen Verhaltens im und – jetzt kommt`s – für das Unternehmen. Soziale Interaktion, bekannt von Flurfunk und Kickertisch, steigern seit jeher Kreativprozesse und die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen. Diese Interaktion erhält im Social Business einen neuen Stellenwert innerhalb der Arbeitszeit und wird durch moderne IT-Strukturen digitalisiert und gespeichert. Es wächst ein digitales Unternehmensgehirn. Wissen, Erfahrungen, Materialien und Ergebnisse werden gesammelt und für alle auf ewig zugänglich gemacht. Unternehmen werden intelligent. Doch für Hirn braucht es auch Köpfe. Weiterlesen

Frei und flexibel dank Smarter Working?

Home Office, Technik, Design: Das Konzept des Smarter Working will Arbeitsbereiche so gestalten, dass Menschen unabhängig und vor allem nach ihren individuellen Bedürfnissen gut arbeiten können. Freie Zeiteinteilung, Applikationen und Cloud-Services, Digitale Coworking Zonen und Teledienste – arbeiten geht heute in Pyjamahose oder vom Urlaubsort. Gemessen wird nicht mehr die Arbeitszeit, sondern das Ergebnis. Weiterlesen

Werte geben Kraft

Simon Sinek weiß es schon lange: Unternehmen mit Visionen haben Erfolg, weil sie Menschen inspirieren. Die meisten Unternehmen wissen, was sie tun. Sie wissen aber nicht, warum sie es tun. Und selbst, wenn sich Geschäftsführer oder Gründer noch erinnern, was die inspirierende Idee im Unternehmen ist, können sie es viel zu selten ihren Mitarbeitern nachhaltig begreiflich machen. Und wie soll die Kommunikationsabteilung Menschen von der Vision eines Unternehmens überzeugen, wenn sie sie nicht kennt, oder nicht an sie glaubt? Weiterlesen